Öffnungszeiten/ Annahme

Annahmezeiten für Kunden:

Montag bis Freitag
08.00 - 11.45 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Annahmezeiten für Kunden mit Badge:

Montag bis Freitag
07.00 - 11.45 Uhr
13.00 - 17.30 Uhr

Besuchergruppen sind uns herzlich willkommen.


Tarife

  • Private-, Gewerbe- und Industrieabfälle  SFr. 195.00 je Tonne exkl. MwSt.
  • Sonderabfälle/Akten (Direktverbrand)  SFr. 300.00 je Tonne exkl. MwSt.
  • Grünschnitt (Rasen, Äste) SFr. 100.00 je Tonne exkl. MwSt.
  • Holz ohne Fremdstoffe (Kat. 1-3 gem. Behörde) SFr. 80.00 je Tonne exkl. MwSt.
  • Holz mit Fremdstoffen (Kat. 4 gem. Behörde) SFr. 115.00 je Tonne exkl. MwSt.
  • Strassenwischgut SFr. 130.00 je Tonne exkl. MwSt.
  • Minimalgebühr für Abfälle und Biomasse bis 180 kg  SFr. 40.00 inkl. MwSt.
  • Minimalgebühr bei Direktverbrand bis 140 kg  SFr. 50.00 inkl. MwSt.

 

Für Privatanlieferungen gilt Barzahlung. Postcard und EC-Direkt stehen zur Verfügung.

Preise für Anlieferungen auf Anfrage:

  • Grossmengen ab 100 Tonnen pro Jahr

Annahmereglement

Maximalabmessungen für Abfälle

Die maximale Anlieferungslänge für Stückgut beträgt 3.00 Meter. Abfälle, welche diese Länge überschreiten, werden zurückgewiesen. Die maximale Abmessung von Sperrgut beträgt 2.00 x 2.00 x 2.50 Meter. Bitte beachten Sie, dass auch Schläuche, Bänder, Blachen, grosse Folienrollen, Kunststofftanks, Kabelbobinen, Stoffbahnen oder dergleichen vor der Anlieferung zu zerkleinern sind.

Zur Annahme zugelassene Abfälle

  • brennbare Siedlungsabfälle (Gebührensäcke und brennbares Sperrgut aus Haushalten, Gewerbe und Industrie)
  • andere brennbare, siedlungsabfallähnliche Abfälle aus Gemeinden, Gewerbe und Industrie
  • brennbare Anteile von Bauabfällen
  • zugelassene Sonderabfälle und andere kontrollpflichtige Abfälle gemäss Bewilligung des Amtes für Natur und Umwelt.

Sonderabfälle werden nur angenommen, wenn sie zusammen mit dem entsprechenden Begleitschein, gemäss Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA), angeliefert werden. Eine Liste der zugelassenen Sonderabfälle für die der GEVAG eine Annahmebewilligung besitzt ist auf der Homepage www.veva-online.ch (Betriebe) publiziert.

Grössere Monoladungen von Abfällen, wie z.B. flüssige Abfälle aus Saugfahrzeugen, Bitumen, Kunststoffe, Resh etc., die den Betrieb beeinträchtigen können, werden nur nach vorangehender Rücksprache mit dem GEVAG angenommen. Der GEVAG behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Arten von Abfällen abzulehnen. Für Abfälle mit hohen Wasseranteilen oder solche, deren Behandlung zu erhöhtem Anlagenverschleiss oder erheblichem Mehraufwand führen, können spezielle Annahmepreise festgelegt werden.

Von der Annahme ausgeschlossene Abfälle

  • Aushub- und inertes Abbruchmaterial, Bauschutt, Gips, Erde, Steine, Metallteile
  • Unbrennbare Materialien (Metalle, Steine, Keramik, Eternitplatten etc.)
  • Gummi-Ketten (Laufbänder/Raupen) von Raupenfahrzeugen
  • Tierkadaver, Metzgerei- und Schlachtabfälle
  • Explosionsgefährliche und selbstentzündliche Flüssigkeiten und Stoffe (z.B. Lösungsmittel) mit einem Flammpunkt über 55°C, Kleinmengen an Lösungsmitteln, Altfarben und dgl. können in Absprache mit dem Aufsichtspersonal in einen speziellen Container entsorgt werden.
  • Druck- und Campinggasbehälter (weder gefüllt noch "leer")
  • Gifte, chemische und radioaktive Stoffe
  • Brennbare Abfälle, welche die Maximalabmessungen von Sperrgut übersteigen
  • trockene Stäube und unbehandelte, toxische Stäube
  • mikrobielle Abfälle
  • zugelassene Sonderabfälle (mehr als 50kg) ohne VeVA-Begleitschein
  • nicht zugelassene Sonderabfälle

Recyclingabfälle

Folgende Abfälle sind grundsätzlich der Wiederverwertung zuzuführen und sollen nicht verbrannt werden. Zu den gültigen Annahmepreisen können diese Abfälle in der Recyclingstrasse des GEVAG separat entsorgt werden:

  • Wertstoffe (Papier, Karton, Altmetalle, Altglas u.a.)
  • elektrische und elektronische Geräte
  • Batterien (Auto und Haushalt)
  • Leuchtstoffröhren und Sparlampen

 

Das vollständige GEVAG Annahmereglement finden Sie hier.


Sicherheitsanweisungen

Bei Abfallanlieferungen an den GEVAG sind unsere Sicherheitsanweisungen strikt zu befolgen. Verantwortlich für die genaue Einhaltung der Sicherheitsanweisungen ist der Kunde/Lieferant. Wir bitten Sie, Ihr Personal entsprechend zu orientieren.

Unsere Sicherheitsanweisungen können Sie hier als PDF herunterladen.